Str. Smârdan Nr. 5, 550271 Sibiu

Veranstaltungen

ÜBERSICHT DER WICHTIGSTEN VERANSTALTUNGEN WÄHREND DES SCHULJAHRES 2017/2018

ERSTER SCHULTAG
ERNTEDANKFEST
MARTINSTAG, November 2017

Jedes Jahr wird zum Gedenken an den heiligen Martin, einen römischen Soldaten, der alles was er hatte mit den Armen teilte, am 11. November der St. Martinstag gefeiert.

Auch in diesem Jahr luden die Charlotte Dietrich Schüler zum 2. Mal ihre Eltern und Großeltern zum Martinsfest ein.

Zuerst spielten die Schüler der zweiten Klasse die Geschichte des römischen Soldaten Martin, der mitten im Winter seinen Mantel mit einem Bettler teilte vor. Im Anschluss sangen die Kinder Herbst-und Martinslieder

Danach folgte der Martinszug durch die Gassen Hammerdorfs. Stolz trugen die Kinder ihre selbstgebastelten Laternen den Berg hoch, von wo man einen herrlichen Blick auf die Stadt werfen konnte.

Zurück auf dem Schulhof teilten die Kinder Brezeln miteinander, so wie der gutherzige Martin mit dem armen Mann geteilt hatte und ein Martinsfeuer wurde angefacht.

Um das wärmende Feuer gesammelt, tranken Groß und Klein Tee, aßen Lebkuchen und genossen die ausgelassene Stimmung.

Gegen 21:00 als auch den tapfersten dann zu frisch wurde, wurde das Feuer ausgelöscht und die letzten Gäste verabschiedeten sich in das Wochenende.

WEIHNACHTSFEST, DEZEMBER 2017

Kurz vor den Winterferien, hieß es an der Charlotte Dietrich Schule nochmals mit Eltern und Großeltern Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen.

In der Schulaula wurde mit den Kindern alles feierlich geschmückt.

Der Hauptprogrammpunkt war das Theaterstück „Die Mauer des Hernn Mulanus“, das die 3. Klasse vorbereitet hatte und nun vorführte. Danach sangen alle Kinder Weihnachtlieder mit toller instrumentaler Begleitung und nach und nach stimmten auch die Erwachsenen in den Gesang mit ein.

Als Abschluss und Belohnung für alle gab es danach Tee und von den Eltern mitgebrachte hausgemachte Kuchen und Plätzchen.

Alle nahmen die feierliche und gute Stimmung mit nach Hause

LETZTER SCHULTAG –  ABSCHLUSSFEST, JUNI 2018

Zum Abschluss des Schuljahres 2017/ 2018 führten alle vier Klassen der Charlotte Dietrich Schule gemeinsam in der Johanniskirche das Musical „Im Lande Kunterbunt“ auf. 

Unter der musikalischen Einleitung von Brita Falch-Leutert  und Jürg Leutert erzählten und sangen die Kinder über das Land der Farben und des Regenbogens in dem es  fröhlich zugeht und der gütige König über die Farben sind seine Untertanen milde herrscht. Eines Tages jedoch beginnen die einzelnen Farben, sich zu streiten, welche von ihnen die wichtigste sei.  Jede einzelne Farbe möchte von dem  König mehr beachten und geschätzt werden. Darum ruft er ab sofort jeden Tag eine andere Farbe als „Farbe des Tages“ aus. Somit bestimmt das sanfte Blau, das temperamentvolle Rot oder das schöne, aber eitle Gelb die Stimmung des Landes.  Doch wie kann ein Regenbogen weiter bunt strahlen, wenn die Farben nichts mehr gemeinsam unternehmen? Das Volk entdeckt das Verblassen des Regenbogens erst als es zu spät ist, denn langsam verwandelt sich das bunte Reich in grauen Stein. Doch am Ende erkennt der König seinen Fehler und schafft es seine Untertanen zu erlösen.


Ein buntes Stück für Groß und Klein, das zum friedlichen, toleranten Miteinander aufruft, ein Plädoyer für eine tolerante Gesellschaft, in der sich nicht eine Gruppe über die anderen erhebt, sondern gemeinsam das Leben abwechslungsreich und bunt werden lassen.

  WEISSE WOCHE – SCHILAGER, JANUAR 201

Die Weiße Woche findet in der Regel Ende Januar statt.

Eine ganze Schulwoche geht es dann auf die Hohen Rinne. In diese Zeit haben die Kinder die Möglichkeit unter der Betreuung ausgebildeter und freundlicher Schilehrer, Schifahre zu lernen oder ihr Schifahren zu perfektionieren. Auch in diesem Jahr konnten wir uns über die schönen Zimmer, mit wunderschönem Ausblick freuen, über das leckere Essen und natürlich über das gute Wetter, das das Schifahren  zu einem tollen Erlebnis machte.

GRÜNE WOCHE -ERLEBNISTOUREN IN DER NATUR, JULI 2018