Str. Smârdan Nr. 5, 550271 Sibiu

Schulwoche

MORGENKREIS

Der Morgenkreis findet jeden Montag in der ersten Stunde statt. Die Kinder begrüßen einander mit typischen Morgen- und Begrüßungsliedern und fangen gemeinsam die Woche an. Während des Morgenkreises erzählt zuerst jedes Kind seine Erlebnisse und Ereignisse des Wochenendes, dann   wünschen sich die Kinder gegenseitig etwas Positives für die neue Woche. Im Anschluss wird gemeinsam der Verlauf der Woche diskutiert und geplant.

GEMEINSAMES FRÜHSTÜCK/ OBSTPAUSE

Die Kinder frühstücken zusammen, während die Lehrerin/ der Lehrer ihnen eine Geschichte vorliest.  Zwei mal in der Woche, am Dienstag und am Donnerstag, ist die sogenannte Obstpause. Von den Kindern gebrachtes Obst oder Gemüse wird in Stücken geschnitten und untereinander verteilt. Die Kinder genießen nicht nur das gemeinsame Essen sondern auch das teilen des gesunden Frühstücks. Darüber hinaus üben sie auch die Tischregeln einzuhalten und das Aufräumen    

WOCHENPLAN

Die Wochenplanarbeit ist eine Methode zur Öffnung des Unterrichts. Sie stellt eine Alternative zum Frontalunterricht dar. Die SchülerInnen erhalten zu Beginn eines bestimmten Zeitraumes (z.B. eine Woche) einen Plan, auf welchem Aufgaben aus den Fächern mit ihren Lerninhalten aufgelistet sind. Das sorgfältig ausgesuchte Material kann auch individuell an die Stärken und Schwächen der SchülerInnen angepasst werden. In den dafür vorgesehenen Unterrichtsstunden besteht die Möglichkeit, den Wochenplan in unterschiedlichen Sozialformen wie Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit zu bearbeiten. Die Lehrerin/ der Lehrer kann individuell unterstützen und beraten, bei der Korrektur der erledigten Aufgaben steht jedoch die Selbstkontrolle der SchülerInnen im Vordergrund. Anhand der Wochenplanarbeit sollen sowohl die Selbstständigkeit als auch die sozialen Kompetenzen gefordert und gefördert werden.

PRÄSENTATION

Ab der 2. Klasse halten  die SchülerInnen einmal in der Woche eine kleine Präsentation von 10 bis 15 Minuten vor der Klasse. Das Haupthema ist ein von ihnen in der Woche gelesenes Buch oder gelesene Geschichte. Dadurch lernen die SchülerInnen frei zu sprechen, einen längeren Text selbstständig zusammenzufassen und es den Mitschülern verständlich zu erzählen. Das wöchentliche Lesen trägt auch wesentlich zur Bereicherung des Wortschatzes  und zur Anregung der Phantasie bei.

AUFRÄUMEN

Jenen Freitag wird gemeinsam in den Klassenräumen aufgeräumt.

REFLEXION

Ähnlich wie im Morgenkreis am Montag, wird jeden Freitag die vergangene Woche reflektiert. Gab es  Probleme und wie wurden diese gelöst? Was haben wir in dieser Woche gelernt?