Str. Smârdan Nr. 5, 550271 Sibiu

Fächer

FÄCHER UND FÄCHERVERBUNDE

(kurz: MNK, MeNuK) ist ein zum Schuljahr 2004/2005 eingeführter Fächerverbund in den Grundschulen des Landes Baden- Württemberg. Der Fächerverbund fasst die bisherigen Unterrichtsfächer Sachunterricht, Musik, Kunst und textiles Werken zusammen. Die integrative Ausrichtung des Fächerverbundes gibt Schülerinnen und Schülern die Chance, sich als Erfinder, Künstler, Musiker, Dichter, Schriftsteller, Entdecker, Forscher einzubringen. Die Neugierde der Schülerinnen und Schüler auf Naturphänomene und technische Zusammenhänge und die Freude am künstlerischen Gestalten sind Ausgangspunkte des Unterrichts.

http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Bildungsstandards/GS/GS_MeNuk_bs.pdf

Aufgabe des Mathematikunterrichts ist es, Schülerinnen und Schüler für den mathematischen Gehalt alltäglicher Situationen und alltäglicher Phänomene sensibel zu machen und sie zum Problemlösen mit mathematischen Mitteln anzuleiten.

http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Bildungsstandards/GS/GS_M_bs.pdf

Rumänischunterricht findet ab der 1. Klasse in zwei Gruppen statt. Für Muttersprachler als Muttersprachenunterricht, dem rumänischen Curriculum folgend; für Nicht-Muttersprachler wird Rumänisch als Fremdsprache angeboten.

Der Deutschunterricht gliedert sich in die Arbeitsbereiche Sprechen, Lesen, Schreiben und Sprachbewusstsein entwickeln, wobei diese Bereiche im Unterricht nicht isoliert, sondern als ganzheitlich erlebt werden sollen.

Die Aufgabe des Deutschunterrichts ist es, Kindern die Sprache als wichtigstes Mittel zur zwischenmenschlichen Verständigung, zur Wahrnehmung, Verarbeitung und Vermittlung der realen Welt, zur Entwicklung von Vorstellungswelten und zum Nachdenken über sich selbst erfahrbar und nutzbar zu machen.

http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Bildungsstandards/GS/GS_D_bs.pdf

Fremdsprachenunterricht in der Grundschule legt entscheidende Grundlagen für die lebenslange, konstruktive Auseinandersetzung mit Mehrsprachigkeit und der Multikulturalität innerhalb und außerhalb des eigenen Landes und Europas.

Der Unterricht findet in der Regel auf Englisch statt und greift Interesse und Freude des Kindes an Sprache, Kommunikation und Interaktion im Erleben, Handeln und im Gespräch auf.

http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Bildungsstandards/GS/GS_E_bs.pdf

 In der Grundschule wird evangelischer Religionsunterricht angeboten. Am evangelischen Religionsunterricht dürfen auch Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die nicht zur evangelischen Kirche gehören. In der ersten Jahrgangsstufe wird das Fach 2stündig unterrichtet. Es werden keine bewerteten Tests oder Klassenarbeiten geschrieben.

http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Bildungsstandards/GS/GS_evR_bs.pdf

Bewegung und Ausdruck bilden wichtige Bausteine im Rahmen einer ästhetischen Erziehung. Bewegungs-, Spiel- und Sportunterricht bietet den Kindern Gelegenheit, selbsttätig und im Dialog mit der Umwelt die Bewegungspotentiale ihres Körpers kennen zu lernen und weiter zu entwickeln.

http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Bildungsstandards/GS/GS_BSS_bs.pdf

Das Theaterspielen trägt viel zur Persönlichkeitsentwicklung bei und hilft den Kindern sich mit ihrem Leben, ihren Wünschen und Interessen auseinanderzusetzen. Ihnen wird die Möglichkeit geboten, selbst aktiv zu gestalten, statt nur passiv zu konsumieren. Die gemeinsame Bearbeitung eines Spielstoffes bietet Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Kulturen, Lebenswelten, Erfahrungen. Darüber hinaus fördert das Theater und Rollenspiel den verbalen und nonverbalen Ausdruck und führt zur Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit.

 

1. Stunde 8:15 – 9:00
2. Stunde 9:05 – 9:50
Frühstückspause 9:50-10:15
3. Stunde 10:15 – 11:00
4. Stunde 11:05 – 11:50
Mittagspause 11:50-12:30
5. Stunde 12:30 – 13:15
6. Stunde 13:20 – 14:05 (Hausaufgabenbetreuung)
7. Stunde 14:15 – 15:00